Skip to main content

Herbst Make-Up #1 – elegant in den Herbst

Das Video wurde erstellt von: MRS BELLA

Für mehr tolle Videos folgt ihr auf …

♡ INSTAGRAM: http://instagram.com/mrsbella
♡ TWITTER: https://twitter.com/mrsbellala
♡ FACEBOOK: https://www.facebook.com/Mrsbella
♡ SNAPCHAT: mrsbellala

Anmerkung:

  1. Das Video wurde nicht von Mrs-Molly.de erstellt, sondern nur zu Anschauungszwecken eingebunden.
  2. Mit der Auswahl des Videos möchte ich nicht behaupten, dass die gezeigte Person mollig ist – ich fand den Look einfach nur wunderschön. 🙂
Weißt du, was für mich das tollste am Herbstanfang ist? Endlich wieder mit neuen Looks zu experimentieren und wunderschöne gedeckte Farben zu nutzen. Die gute MRS BELLA zeigt in dem o. a. Video, dass aber auch sanfte Nude-Töne und ein knalliger Lippenstift eine tolle Kombination sind, um den Herbst zu begrüßen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Herbst Make-up #1

  1. Trage zunächst deine Foundation wie gewohnt auf. Die von MRS BELLA verwendeten Produkte habe ich dir rechts verlinkt – der Look kann aber auch problemlos mit anderen Produkten geschminkt werden.
  2. Anschließend trägst du deinen Concealer auf und verblendest alles, sodass keine unschönen Übergänge verbleiben. Wie in dem Video gezeigt kannst du ihn auch nutzen, um einzelne Gesichtspartien wie z. B. Nase, Stirn oder Kinn optisch hervorzuheben.
  3. Zum Setten des Concealers und Make-ups nutzt du ein transparentes Puder. So hält das Ganze besser und du wirkst länger frisch.

Im Gesicht verwendete Produkte für das Herbst Make-Up:

  1. Um Gesichtspartien zu konturieren kannst du einen matten Bronzer nutzen, den du vorsichtig und nur ganz leicht mit einem etwas größeren Pinsel einarbeitest. Wenn du in sowas noch ungeübt bist, empfehle ich dir einen Blick in die Bronzing-Tipps.
  2. Um beispielsweise Naserücken noch mehr hervorzuheben und die Nase dadurch schlanker wirken zu lassen, kannst du zusätzlich einen Highlighter nutzen.
  3. Für eine zusätzliche Frische sorgst du mithilfe eines Blushes auf den Wangen. Voilà, schon ist der erste Schritt geschafft. 🙂

In der Augen- und Brauen-Partie verwendete Produkte für das Herbst Make-Up:

  1. Oft unterschätzt: Augen-Make-ups wirken noch dramatischer mit vollen und gepflegten Augenbrauen. Nutze einen Augenbrauen-Stift in der passenden Farbe, um deine Brauen etwas auffüllen. Bürste sie anschließend noch etwas durch, wodurch eventuell widerspenstige Härchen in die richtige Forum gebracht und überschüssiges Puder/ Make-up entfernt werden.

Weiter geht es mit den Augen …

  1. Mit einem hellen bzw. weißen Lidschatten betonst du den Augen-Innenwinkel und setzt noch ein Highlight unter den Brauen, um diese optisch anzuheben.
  1. Als Grundlage für das Augen-Make-up hat MRS BELLA ein Bronzing-Puder genutzt und dies in den Außenwinkeln des beweglichen Lids verteilt.
  2. Darüber empfiehlt sich ein orange-roter Lidschatten, der ebenfalls in die Lidfalte eingearbeitet wird.
  3. Ein etwas dunkleres Braun (leichtpigmentiert) sollte dann ganz leicht mit flachen Pinsel auf dem ganzen beweglichen Lid verteilt werden – so wirkt das Make-up insgesamt weicher.
  4. Zum Verblenden der beiden Farben empfiehlt sich anschließend ein fluffiger Pinsel.
  5. Den dramatischen Look dieses Herbst Make-ups kannst du zusätzlich verstärken, wenn du etwas von dem braunen Lidschatten an den unteren Wimpernkranz und den äußeren Augenwinkel gibst.
  6. Für die untere Wasserlinie empfiehlt sich ein heller Kajal, der nicht so hart wirkt.
  7. In einem ebenso weichen Farbton sollte auch der Lidstrich gezogen werden. Zum Herbst passen rote und braune Töne einfach ideal – warum also zum Standard-Schwarz greifen?
  8. Bei der Wimperntusche empfiehlt sich als Highlight allerdings schon Schwarz – wobei der Look sicher auch mit dunkelbrauner Mascara toll aussieht!

Die Lippen

  1. Nun fehlen nur noch die Lippen: Ziehe mit einem Lippen-Konturstift die natürliche Lippenkontor nach und
  2. nutze dann einen passenden Lippenstift.

Auf den Lippen verwendete Produkte für das Herbst Make-Up:

Diese Utensilien wurden für das Herbst Make-Up verwendet

Jetzt bist du gefragt:

Wie findest du das Herbst Make-up? Hast du es schon mal nachgeschminkt und weitere Tipps? Immer her damit! 🙂



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen